Dreiflüssestadt Hann. Münden

Die Fachwerk- und Dreiflüssestadt Hann. Münden liegt in märchenhafter Landschaft am Ursprung der Weser. Ein perfekter Schauplatz, um Grimms Erzählungen nachzuerleben. Beim Stadtspiel entdecken Kinder die schönsten Ecken der Hann. Mündens auf eigene Faust. Auf geführten Entdeckungstouren hören sie spannende Geschichten über die alte Handelsstadt. Steine werden zum Sprechen gebracht und Wasser- und Feuergefahren einer alten Fachwerkstadt anschaulich erklärt. Zwei Gästeführerinnen gehen mit Kindergruppen oder Familien auf eine märchenhafte Reise, bei der in Spielszenen die Grimm’schen Geschichten lebendig werden. Doktor Eisenbarth, der legendäre Wanderarzt der Barockzeit, kuriert noch heute in Hann. Münden Zähne und Nierensteine. Von Mai bis Oktober findet jeden Samstag um 13.30 Uhr seine Sprechstunde in der unteren Rathaushalle statt. Sonntags um 14.30 Uhr wird eine passende Kostümführung geboten. Und im Open-Air-Theaterstück „WHAT a MAN – Doktor Eisenbarth“ wird das Leben das Barockarztes vor dem beeindruckenden Hintergrund des historischen Packhofs modern inszeniert. In der Dreiflüssestadt sind Wasserwanderungen natürlich ein Highlight für Familien. Das Hochbad in Hann. Münden und das Erlebnisbad in Dransfeld bieten vor allem für Kinder einen abwechslungsreichen Freizeitspaß. Mittelalterliche Türme, Römerlager, Museen, ein Tierpark und ein Mittelalterdorf laden ein, die reizvolle Region von Hann. Münden aus zu erkunden.

Kontakt

Erlebnisregion Hann. Münden e. V.

Rathaus / Lotzestraße 2
34346 Hann. Münden
Telefon: +49 5541 - 75313
Telefax: +49 5541 - 75404

» Email-Kontakt