Reise- und Wohnmobilmobilplatz Heilbad Heiligenstadt

Lage:

Der Platz liegt zentral ca. 5 min Fußweg vom Zentrum der Kurstadt und gleichzeitig in Waldrandnähe unterhalb vom Iberg auf dem öffentlichen Parkplatz gegenüber vom Stadthaus.

Anmeldung: Aegidienstraße 20, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Zufahrt: A38, Abfahrt 5 / AS Heilbad Heiligenstadt Richtung Zentrum auf die L 3080, Ampelkreuzung Richtung Stadthaus; Eichsfelder Kuturhaus; Stadthalle

Größe und Ausstattung:

  • Anzahl der Stellplätze 6
  • ganzjährig geöffnet
  • Kosten: Stromanschluss 1 € /3kWh, Frischwasser 0,50 €, Entsorgung 0,50 €
  • Bodenbeschaffenheit: geteert
  • Ver- und Entsorgung: für die Müllentsorgung stehen 2 Müllcontainer zur Verfügung. Die Fäkalien können in einer Sanitärstation gegen ein geringes Entgelt (50 Cent) entsorgt werden- diese Sanitärstation hat auch noch einen Frischwasseranschluss (ebenfalls gegen Entgelt – 50 Cent).
  • Es stehen 3 Stromtanksäulen zur Verfügung (1 Euro/ 3 kW), Steckdosen: CEE 16A 3-polig 230 V

 Entfernungen:

  • Innenstadt 350 m entfernt
  • Hallenbad mit Wellness / Massage Im Vitalpark 1,3km entfernt
  • Fahradverleih (Kurparkklinik): 800m
  • Ausgebautes Wanderwegenetz

Märchenstraßen-Tipp

Märchenpark am Vitalpark,

Unsere Stadt hat ein Herz für Kinder. Ein liebevoll gestalteter Märchenpark, eingebettet in eine zauberhafte Landschaft am nördlichen Rand der Stadt, unmittelbar am Vitalpark gelegen, lässt Eure Herzen höher schlagen, wenn Ihr allen Märchenfiguren der Brüder Grimm auf Augenhöhe begegnet. Es wird eine abenteuerliche Reise durch die Welt der Märchen. Wenn alles bestaunt ist, könnt Ihr in einem kindergerechten Tretbecken und in einer kleinen Gradieranlage viel Spaß haben und gleichzeitig etwas für Eure Gesundheit tun. Unweit der Stadt, in westlicher Richtung, könnt Ihr das von der Natur geschaffene Reich der Zwerge bestaunen. Doch auch in den Mauern der alten Stadt sind märchenhafte Plätze aufzuspüren.

Burg Hanstein (schönste Burgruine Mitteldeutschlands),

Klausenhof (Tischlein deck dich)

Heilbad Heiligenstadt

In unmittelbarer Nähe des geografischen Mittelpunkts Deutschlands, im Talkessel von Leine und Geislede liegt die über 1000 Jahre alte Stadt Heilbad Heiligenstadt, die traditionelle Hauptstadt des Eichsfelds. Nahezu ganz Heiligenstadt ist umringt von Wald und Grün. In südlicher Lage erhebt sich der Stadtwald, ein Teil des idyllischen Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal, im östlichen Teil liegt der Dünwald, der sich in einem knapp 40 km langen Bogen von Heiligenstadt bis nach Großlohra im Landkreis Nordhausen erstreckt. Der Iberg (453,2 m ü. NN) im Stadtwald gehört zu den beliebtesten touristischen Ausflugszielen Heiligenstadts. Jedes Jahr am letzten Juniwochenende kommen Tausende Besucher aus ganz Deutschland dort hinauf, um gespannt das traditionelle Ibergrennen der Touren- und Rennsportwagen zu verfolgen.

Tourismus in Heiligenstadt – das ist auch eng verknüpft mit Wandern und Radfahren. Ein gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz ermöglicht es Besuchern, die Stadt und die Umgebung ganz ohne Auto zu erkunden und Natur in der Mitte Deutschlands hautnah zu erleben.

Kulturbegeisterte Touristen sollten das Zentrum Heiligenstadts erkunden. Besonders beliebt: Literaturmuseum Theodor Storm, das Eichsfelder Heimatmuseum, das barocke Mainzer Schloss auf dem Friedensplatz oder die Klausmühle. Das 1748 erbaute Haus steht an der Stelle, an der einst das Geburtshaus des bekannten Bildschnitzers Tilman Riemenschneider stand.

Die Stadt besticht durch ihre zahlreichen Kirchen und Kapellen. Die prächtige Kirche St. Marien mit ihren beiden achteckigen Portaltürmen oder die St. Annen-Kapelle mit einer der ältesten Marienfiguren des Eichsfelds gehören zu den beliebtesten touristischen Zielen in Heiligenstadt.

Als Heilbad bietet Heiligenstadt auch Kurgästen zahlreiche Erholungsangebote. Der Vitalpark mit sechs verschiedenen Schwimm- und Badebereichen, sieben Saunen und Dampfbädern, Wellnessangeboten und dem malerisch wirkenden Wasserfall im Heinrich-Heine-Kurpark lässt für den Besucher und Kurgast keine Wünsche offen.

Sie sollten es unbedingt kennenlernen: das Eichsfeld, ein Hügelland zwischen Harz und Thüringer Wald am Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen, in der Mitte Deutschlands und am Ursprung von Leine und Unstrut.

 

 

GPS-Koordinaten

51.374149 N / 10.137631 S

Kontakt

Tourist-Information Heilbad Heiligenstadt

Wilhelmstraße 50
37308 Heilbad Heiligenstadt
Telefon: +49 3606 - 677141
Telefax: +49 3606 - 677140

» Email-Kontakt