THEATRIUM STEINAU

Die jahrzehntelange Tradition des Puppentheaters im alten Steinauer Marstall wird weitergeführt!
Märchenhaft begrüßt wird man im neue Eingangsbereich.

Doch es gibt nicht ausschließlich reines Marionettentheater, sondern Figurentheater im weiteren Sinne – in Vorstellungen für Kinder ebenso wie für Jugendliche und Erwachsene, dicht am kleinen und großen Publikum und in allen heute gängigen Spieltechniken.

Auch die in Steinau allgegenwärtige literarische Tradition der Brüder Grimm spielt im THEATRIUM STEINAU eine Rolle.

Es wird Interpretationen von Grimm‘schen Märchen geben – allerdings nicht immer realistisch eins zu eins, sondern den Bogen ins Moderne spannend. Für das Abendprogramm wird für 2018 eine Inszenierung über Jacob und Wilhelm Grimm vorbereitet.

Bereits im aktuellen Sommerspielplan zu finden sind Papiertheater-Stücke "Wovon soll ich satt sein?!" und "Sense gut, alles gut", die ebenso wie seine vorweihnachtliche Inszenierung "Advent, Advent, die Hexe brennt" auf Märchen aus der Grimm’schen Sammlung basieren – Märchenverquirlung, aktuelle Bezüge, Wortwitz und Musik immer inklusive- eine Vorstellungen für Erwachsene.

Darüber hinaus wird der Spielplan des THEATRIUM STEINAU durch Gastspiele befreundeter Künstler, Schauspiel, Kabarett, Comedy und Musik bereichert.

Kontakt

Theatrium Steinau

Am Kumpen 2-4
36396 Steinau an der Straße
Telefon: +49 66 63 - 38 99 715

» Email-Kontakt