Waldecker Land - unglaubliche Natur als märchenhafte Kulisse

Das Waldecker Land für Märchenfreunde

Nicht nur der Landkreis Waldeck-Frankenberg, geographisch gleichzusetzen mit dem Waldecker Land, ist Mitglied der Deutschen Märchenstraße, sondern auch die Städte Bad Wildungen, Frankenberg und Waldeck.

Im Schneewittchendorf Bergfreiheit (12 km von Bad Wildungen mit Schloss Friedrichstein entfernt) kann man noch heute den Spuren der Prinzessin und der Zwerge folgen. Das interessante Besucherbergwerk Bertsch (eine ehemalige Kupfermine), das kleine Bergamtsmuseum und das Schneewittchenhaus deuten auf den Ursprung des Märchens um Schneewittchen hin.

In der Stadt Frankenberg (Eder) befinden sich märchenhafte Symbolfiguren - die „Huckepackfiguren" - an den Eingängen des zehntürmigen Rathauses und erzählen ihre ganz eigene Geschichte.

Die historische Berg- und Fachwerkstadt Waldeck fasziniert mit Schloss Waldeck, das hoch über dem Edersee thront. So verwundert es nicht, dass hier der Wichtelkönig Erck zu Hause ist und noch heute über die Burg wacht.

Aber auch bei einem Ausflug in das „Reich der urigen Buchen“ im Nationalpark Kellerwald–Edersee sieht man die Schatten der Boggel, diese märchenhaften Mischwesen – teils Tier, teils Pflanze - durch den knorrigen Buchenwald huschen.

Das Waldecker Land für Urlauber und Ausflügler an der Deutschen Märchenstraße

Dichte Wälder und Seen mit kristallklarem Wasser – das Waldecker Land bietet für Familien und für Kinder, für Kulturinteressierte, Wassersportler, Wanderer, Radwanderer und nicht zuletzt für jeden Naturinteressierten ein ideales Urlaubs- und Ausflugsziel.

Der Edersee, der Diemelsee und der Twistesee bieten zahlreiche Wassersportaktivitäten. Ein Ausflug zum Barockschloss in Bad Arolsen, ein Bummel durch die alten Fachwerkstädte Korbach und Frankenberg, spazieren im gepflegten Kurpark von Bad Wildungen, dem größten Europas, oder ein Besuch des Wintersportorts Willingen, wo sich die internationale Elite der Skispringer trifft – alles ist möglich!

In den beiden Qualitätsnaturparken Kellerwald-Edersee und Diemelsee und vor allem in Hessens einzigem Nationalpark Kellerwald-Edersee mit dem UNESCO-Weltnaturerbe werden Ruhe und Erholung in Verbindung mit dem Naturerlebnis pur garantiert. Aber das Waldecker Land ist auch ein Märchenland für Wanderer. Gut ausgeschilderte Wanderwege und die Betriebe, die sich auf die Wanderer spezialisiert haben, sind dabei selbstverständlich. Hier haben Sie die Auswahl zwischen 25 prädikatisierten Qualitätswanderwegen und 80 „Qualitätsgastgebern Wanderbares Deutschland“.

Weiterer Besuchermagnet ist der Edersee mit zahlreichen Freizeitaktivitäten, die bei Singles und Familien, bei Jung und alt auf dem Program stehen: ein Besuch des Wildtierpark Edersee und des NationalparkZentrums, ein Abstecher zum Baumkronenweg und zum Maislabyrinth, eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn und der Waldecker Bergbahn, ein Ausflug zum Kletterpark Edersee oder eine Fahrt mit der Fähre oder dem Ausflugsschiff.

Ihr Ansprechpartner in Waldecker Land – für Märchenfreunde, Urlauber, Ausflügler an der Deutschen Märchenstraße

Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH

Südring 2
34497 Korbach
Telefon: +49 5631 - 954 359
Telefax: +49 5631 - 954 378

» Email-Kontakt
» Zur Übersicht