Bad Wildungen

Das Leben der Margaretha von Waldeck

Margaretha erzählt von ihrer Kindheit, wie sie Mitte des 16. Jahrhunderts unter der strengen Hand einer Stiefmutter aufwuchs. Graf Philipp IV. von Waldeck, ihr Vater, schickte das bildschöne 16jährige Mädchen an den kaiserlichen Hof von Brabant ins heutige Brüssel, um sich als Hofdame auf dem politischen Parkett zu bewähren und möglichst einen Prinzen zu heiraten. Das schien auch zu gelingen - sie hatte gar eine heimliche Liaison mit dem spanischen Thronfolger Philipp II, die ihr jedoch zum Verhängnis wurde. Wurde sie aus politischen Gründen aus dem Weg geräumt? War Gift im Spiel?

Ein spannender historischer Krimi, der vermutlich den Brüdern Grimm als Vorlage für das im nahen Bergfreiheit etablierte „Schneewittchen“-Märchen diente.

Leistungen

Dauer der Führung: ca 1 Stunde

Buchungseitraum

April bis Dezember

Gebuchte Gruppenführungen können an individuellen Terminen (außer montags) im genannten Zeitraum stattfinden.

Regelmäßige Führungen für Individualreisende finden einmal monatlich im genannten Zeitraum statt (mind. 5 Teilnehmer). Termine sind im monatlichen Veranstaltungskalender zu finden.

Preis pro Angebot

Gebuchte Gruppenführung: 70,- € in der Woche, 75,- € am Wochenende und an Feiertagen zzgl. 4,- € Eintritt pro Person. Maximal 30 Personen.

Regelmäßige Führung für Individualreisende: 4,- € Eintritt pro Person

Zusätzliche Informationen

Schloss und Museum sind für Rollstuhlfahrer wegen zahlreicher Treppen leider nicht geeignet.

Kontakt

Kur- und Tourist-Information Bad Wildungen

Brunnenallee 1
34537 Bad Wildungen
Telefon: +49 5621 - 9656741
Telefax: +49 5621 - 9656736

» Email-Kontakt