Steinau an der Straße

Der wilde Grimm - das Musical

vom 10.-13.08.2017 während der Birsteiner Festspiele 2017

Schon vom Tag seiner Geburt an steht Ludwig Emil im Schatten seiner älteren Brüder Jakob und Wilhelm, den bekannten Märchenerzählern.
Das Musical beginnt mit der Zeit in Steinau und Kassel wo "Louis" seine Kindheit und Jugend verbringt. Sein Lebensweg scheint vorbestimmt: er soll einen guten Schulabschluss machen und danach studieren gehen.
Doch Ludwig Emil ist nicht wie seine Brüder. Lateinvokabeln, Rechenaufgaben und deutsche Literatur öden ihn an. Er will nur eines: Malen!

Die Stücke der Birsteiner Festspiele werden immer eigens für die Festspiele geschrieben, die Musik dafür komponiert und stehen immer in Bezug zur Historie der Gemeinde oder Region. Die Idee für ein Musical über den deutschen Malers und Radierers Ludwig Emil Grimm (1790-1863) entstand bei der Wilden Kultur Birstein e.V. bereits im letzten Grimmjahr 2014. Dazu muss man wissen, dass die Großmutter der Gebrüder Grimm aus Birstein stammte. Die Recherchen zum Stück basierten im Wesentlichen auf den detailreichen schriftlich überlieferten Lebenserinnerungen Ludwigs, der seinen Aufenthalten und Erlebnissen in Birstein über 20 Seiten widmete.

Die Aufführungen

Openairbühne am Schlosspark mit 450 Zuschauer pro Veranstaltung.

  • Donnerstag, 10.08.2017 , 20.30 Uhr - Wiederaufnahmepremiere
  • Freitag, 11.08.2017, 20:30 Uhr
  • Samstag, 12.08.2017, 15 Uhr und 20:30 Uhr
  • Sonntag, 13.08.2017, 15 Uhr und 20:30 Uhr

Tickets

Ab März online unter www.ludwig-emil-grimm.de

Kontakt

Wilde Kultur Birstein e.V

Gartenstr. 1
63633 Birstein
Telefon: +49 -

» Email-Kontakt