Hameln

Schlosshotel Münchhausen: Kulinarik märchenhaft - sagenhaft - historisch

Willkommen im Märchenschloss

Um 1570 wurde von Hilmar von Münchhausen, einem Vorfahr vom Lügenbaron Hieronymus von Münchhausen, der Grundstein für Schloss Schwöbber gelegt. Es gehört zu den großen Bauten der Weserrenaissance und ist weit über die Hamelner Grenzen hinaus bekannt. 1715 besuchte sogar Zar Peter der Große Schloss Schwöbber, um die damals größte Pflanzensammlung Europas und die Orangerien, die ungewöhnlicher weise sogar Ananaspflanzen beherbergten, zu bestaunen. Der englische Garten, welcher das Schloss umrahmt, war der erste auf dem europäischen Kontinent und wird noch heute gern als Ort für einen Spaziergang oder ein Picknick gewählt. Im Jahre 2002 wurde das ehemalige Rittergut zu einem 5 Sterne Superior Schlosshotel umgebaut. Seitdem erwarten die Gäste luxuriöse Suiten und Zimmer im Schloss- sogar in Turmsuiten kann man hier übernachten.

Märchenhafte Küche

Zum 20-jährigen Sternejubiläum von Spitzenkoch Achim Schwekendiek hat der Patissier des Hauses eigens die sagenhafte „Münchhausen Torte“ kreiert. Angelehnt an die Geschichte und die Symbolik der Ananas für das Schloss war klar, dass diese als Zutat nicht fehlen durfte. Die „Münchhausen Torte“ besteht aus einem saftigen Rührteig, versehen mit kandierten Ananasstücken, getränkt mit mildem Ananas Brand, geschichtet mit Ananas Relish, gesetzt auf einen feinen Mürbeteigboden und abschließend mit einer schmackhaften Schokoladenglasur überzogen. Die „Münchhausen Torte“ lässt sich hervorragend mit Kaffee- oder Teespezialitäten genießen - in der Wintergarten Bar SCHWÖBBAR mit Blick in den herrlichen Park oder am Kaminfeuer im historischen Rittersaal.

Veranstaltungen mit Märchenhafter Kulinarik

Im Schlosshotel Münchhausen kann man einiges erleben und sich dabei kulinarisch verwöhnen lassen: Insgesamt 3 Restaurants und viele kulinarische Themenabende stehen zur Auswahl. Ein regelmäßiger und beliebter Programmpunkt ist das Candlelight Buffet im zauberhaften Salon Belvedere. Das romantische Buffet lädt zum Genießen, Schlemmen und Plaudern ein, ganz egal ob zu zweit, mit Freunden oder mit der ganzen Familie. Für alle die es gern etwas spannender mögen ist das Krimidinner genau das Richtige. Kuriose Geschichten von der Jagd im schwarzen Moor bis hin zum Spuk von Darkwood Castle sorgen für Unterhaltung pur. An Weihnachten wird es gemütlich im Schloss: Lauschen Sie am 1. Weihnachtstag den alten und neuen Weihnachtsgeschichten, die der Hoteldirektor höchstpersönlich vorliest. Ein Genuss für Groß und Klein ist der märchenhafte Weihnachtsbrunch im großen Festsaal der Zehntscheune. Ein absolutes Highlight für Feinschmecker ist „Münchhausen Gourmetreise“ im September. Bei einer Reise durch das Schloss können an verschiedenen Stationen die Spezialitäten verschiedener Spitzenköche verköstigt werden.

Angebote

Das ganze Jahr bietet das Schlosshotel Arrangements mit Übernachtung und abwechslungsreiche kulinarische Events, auch für Tagesgäste.

Im Sommer kann man im Schloss einen gut gefüllten Picknickkorb bestellen und sich im wunderschönen Schlosspark in eine märchenhafte Welt entführen lassen. In der Herbst und Winterzeit können Sie beim High Tea im Gourmet-Restaurant die besondere Renaissance-Atmosphäre genießen oder als Tagesgast im 800 m² großen Münchhausen Spa entspannen.

Gruppenreisenden bietet sich ein vielfältiges Programm, welches das Schloss-Team gerne individuell zusammenstellt.

Kontakt

Schlosshotel Münchhausen

Schwöbber 9
31855 Aerzen bei Hameln
Telefon: +49 5154 - 70600
Telefax: +49 5154 - 7060130

» Email-Kontakt