"Märchenwelten" - Bilder von Brigitte Lange-Helms

Brigitte Lange-Helms, 1940 in Münster geboren, schloss 1956 eine kaufmännische Lehre ab. Danach studierte sie an der Fachhochschule Münster visuelle Kommunikation und Design. Bis zu ihrem Tod 2014 lebte und arbeitete sie in Telgte als freischaffende Künstlerin. Studienreisen führte sie bis nach Indien. Ihre bevorzugten Techniken waren Monotypien, Federzeichnungen, Holz- und Linolschnitte. Ihre Themen fand sie in Religion, Umwelt und den mystischen Welten. 2016 schenkte ihr Mann dem Museum 145 Werke aus dem Nachlasse der Künstlerin. Die Ausstellung stellt die Schenkung vor. Zu sehen sind Szenen aus orientalischen Märchen und der indischen Mythologie ebenso wie Baumwesen, Wassergeister, Hexen, Dämonen und andere Wesen der Anderswelt. Die Arbeiten zeigen die große Bandbreite der Künstlerin.

Termin

15.10.2017 bis 21.01.2018

Öffnungszeiten

Mi.-So. 10-12 und 14-17 Uhr

Preise

2 EUR

Veranstaltungsort

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum
Am Kurpark 3
32545 Bad Oeynhausen

Veranstalter

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum
Am Kurpark 3
32545 Bad Oeynhausen
Telefon +49 5731 143410
Zur Internetseite