Stadtführung: „Mit Hebamme Anna Rennekamp unterwegs…“

Hausgeburten waren um 1900 noch weitestgehend normal. Anna Rennekamp hat 1898 die erste Entbindungsanstalt im frommen und hochmoralischen Verden eröffnet. Als Witwe, in einem Anbau in der Großen Straße auf nur 30 Quadratmetern. Wasser für die Arbeit gab es damals nur über den Brunnen im Garten. Etwa 1850 wurde die Geburtshilfe in die Ausbildung von Ärzten integriert, was zur Folge hatte, dass Hebammen nur noch Hungerlöhne erhielten. Stadtführerin Ursula Schramm eröffnet Interessierten Einblicke in das Berufsleben dieser erstaunlichen Hebamme, die viel für Verdens Frauen und Kinder geleistet hat.

Termin

12.08.2018

Uhrzeit

Start: Sonntag, 12.08.2018, 15 Uhr am Lugenstein
Dauer: ca. 1,5 Std.

Preise

pro Person 9 €
ermäßigt 6 €
(Schwwerbehinderte, Arbeitslose, Studenten, Schüler und Auszubildende)

Tickets sind erhältlich bei:
Tourist-Information Stadt Verden
Restkarten vor Ort beim Stadtführer, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort

Start am Lugenstein (beim Dom)

Veranstalter

Stadt Verden – Tourismus und Stadtinformation
Große Straße 40
27283 Verden
Telefon 04231 12370
Email-Kontakt