Präsentiert werden die besonderen Sammlungsschwerpunkte der Olbricht Collection: Gezeigt werden 60 Fotoarbeiten der Amerikanerin Cindy Sherman aus nahezu allen Werkphasen. Cindy Sherman hat die Debatten um "Weibliche Identität", um gesellschaftlich verankerte Rollenmuster und die damit verbundenen Erwartungshaltungen und Klischees in aufrüttelnder Weise ins Bild gesetzt und so die feministischen Diskurse aufklärerisch beeinflusst. Doch machen die von Thomas Olbricht gesammelten Bilder augenfällig, dass das Werk weit darüber hinaus weist. Die Ausstellung möchte die im Werk der Amerikanerin vorhandene Vielfalt, Mehrdeutigkeit, Tiefe und den damit verbundenen Realitätsbezug des künstlerischen Ansatzes herausarbeiten und erkennbar machen. unserer Kultur.

Termin

19.05.2018 bis 24.02.2019

Öffnungszeiten

Di., Mi., Fr., Sa., So. 11-18, Do. 11-20 Uhr

Preise

Er. 9, erm. 5 EUR

Veranstaltungsort

Weserburg-Museum für moderne Kunst
Teerhof 20
28199 Bremen

Kontakt per Email

Veranstalter

Weserburg - Museum für moderne Kunst
Teerhof 20
28199 Bremen
Telefon +49 421 598390
Telefax +49 421 505247
Zur Internetseite