Von großen und kleinen Tieren - Die Bedeutung der Tiere im Märchen Unbekannter Künstler, Buchillustration zum Märchen "Der gestiefelte Kater"

Von Tieren wird in Märchen in vielfältiger Form erzählt. Zum einen gibt es - wie im realen Leben - die Nutz und Haustiere, daneben die Tiere in Feld, Wald und Wiese. Selbst von Insekten, Ungeziefer und anderem Getier ist in Märchen die Rede. Zum anderen erzählen die Märchen von sprechenden Tieren. Dabei kann es sich entweder um verwandelte Menschen handeln oder auch um Helferwesen aus der Anderswelt, die dem Märchenhelden oder der Märchenheldin auf ihrem Weg zu einem selbst bestimmten glücklichen Leben beistehen, sie leiten und ihnen in Schwierigkeiten helfen. Die Ausstellung, zusammengestellt aus den Sammlungsbeständen des Museums, stellt einzelne Tiere in ihren kulturgeschichtlichen und erzählhistorischen Zusammenhängen vor.

Termin

03.02.2019 bis 01.09.2019

Öffnungszeiten

Mi.-So. 10-12 und 14-17 Uhr

Preise

2 EUR

Veranstaltungsort

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum
Am Kurpark 3
32545 Bad Oeynhausen

Veranstalter

Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum
Am Kurpark 3
32545 Bad Oeynhausen
Telefon +49 5731 143410