27.03.2017

Neues aus der Brüder Grimm-Gesellschaft

News

Die Brüder Grimm-Gesellschaft hat sich am Kasseler Brüder Grimm-Platz 4 – mit direkter Sicht auf die nördliche Torwache, die zumindest in den Außenmauern wieder aufgebaut wurde und zur Zeit noch die Gerichtsräume des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes enthält – mit ihren Sammlungen und ihren Angeboten neu eingerichtet und neu aufgestellt. So ist nun ein Kompetenz- und Servicezentrum entstanden, das international den Anspruch, eine führende Adresse für fachliche Anfragen zum Thema „Brüder Grimm“ zu sein, weiter ausgebaut hat. Mit einem deutlich aufgestockten Serviceleistungsangebot, dem Einbezug sozialer Medien, dem Ausbau der eigenen Sammlung, mit wissenschaftlichen und populären Veröffentlichungen, mit Vorträgen und Tagungen, wird die Gesellschaft mit ihrem engagierten Team das Thema „Grimm“ noch stärker als bisher in die Welt tragen. Das fachspezifische Wissen, die Beratungskompetenz und die internationale Sprachfähigkeit hat zu vielen Kooperationen und zu einem weltweiten Netzwerk geführt. Ob in Japan, Korea oder China oder in Nord- und Südamerika und zuletzt z.B. vermehrt in Russland, Kasachstan und Usbekistan, ist die Brüder Grimm-Gesellschaft bei Vorträgen und Ausstellungen immer auch Botschafter für die Stadt Kassel und das Land Hessen.

Weitere Informationen: www.grimms.de

Bild: Historische Ansicht des damaligen Wilhelmshöher Platzes (heute Brüder Grimm-Platz) von Fr. Appel.