Steinau an der Straße

Zeitreise in Ludwig Emil Grimms Steinau

Gehen Sie mit einem Gästeführer auf Zeitreise. Ziel ist Ludwig Emil Grimms Steinau. Thema dieser Stadtführung ist das Reisen und die Stadt, so wie sie Ludwig Emil Grimm bei einem Besuch im Jahr 1850 erlebt hat. Ludwig Emil, jüngster der Grimm-Brüder, ist ein bedeutender Künstler des 19. Jahrhunderts. Er notierte vor mehr als 150 Jahren: „Die Stadt Steinau liegt sehr malerisch …woher man kommt, nimmt sie sich gut aus.“

Anlässlich einer Reise von Kassel nach Nürnberg entstand die „Reiserolle“, in der er Reiseeindrücke und -erlebnisse festgehalten hat. Sie ist ein Vorläufer des heutigen Comics.

Erkunden Sie verwinkelte Gassen und Plätze, treffen Sie auf das Wohnhaus der Familie Grimm, entdecken Sie ehemalige Gasthäuser und bestaunen Sie ein Originalstück der alten Handelsstraße. Genießen Sie Ihre Zeitreise durch Steinau, gesehen mit den Augen des Malers Ludwig Emil Grimm.

Leistungen

Die Führung dauert 90 Minuten.

Buchungstermin

Ganzjährig für Gruppen buchbar.

Als offene Führung wird die Zeitreise in diesem Jahr zu folgenden Sonntagsterminen angeboten:

  • 07.07.2019
  • 01.09.2019
  • 06.10.2019

Preis pro Angebot

  • Für eine Gruppe bis zu 25 Personen pauschal 55,00 €.
  • Preise offenen Führungen: Erwachsene 7,00 €, Kinder 4,00 €.

Zusätzliche Informationen

Die offenen Führungen beginnen um 14:00 Uhr und dauern 90 Minuten.
Treffpunkt ist der Märchenbrunnen auf dem Marktplatz „Am Kumpen“.
Tickets für die Teilnahme gibt es im Verkehrsbüro Steinau.

Kontakt

Verkehrsbüro Steinau

Brüder-Grimm-Straße 70
36396 Steinau an der Straße
Telefon: +49 6663 - 973 88
Telefax: +49 6663 - 973 89

» Email-Kontakt