© Stadt Neustadt (Hessen)

Junker-Hansen-Turm

Auf einen Blick

  • Neustadt (Hessen)
  • Für Kinder

Der Junker-Hansen-Turm ist der größte Fachwerkrundbau der Welt und Wahrzeichen und malerischer Mittelpunkt der Stadt Neustadt (Hessen). Die Gästeführer der Stadt Neustadt bieten ab sofort wieder Stadt- und Turmführungen an.

Der Turm ist der Rest einer Burg aus dem Jahre 1480, der als Bergfried geplant, dann jedoch als Wohnturm genutzt wurde. Er hat eine Gesamthöhe von 50 m und einen Durchmesser von rund 13 m. Der Junker-Hansen-Turm hat seinen Namen von Hans von Dörnberg, der die Burg von den hessischen Landgrafen zu Lehen erhielt.

Im größten größte Fachwerkrundbau der Welt sind standesamtliche Trauungen möglich.

Die Gästeführer der Stadt Neustadt bieten wieder Stadt- und Turmführungen an. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten im Junker-Hansen-Turm können Führungen nur mit bis zu zehn Personen organisiert werden. Ein Hygienekonzept ist laut Mitteilung vorhanden.

Anmeldungen nimmt die Stadtverwaltung unter Tel. 0 66 92 / 890 beziehungsweise per E-Mail an magistrat@neustadt-hessen.de entgegen.

Die Kosten belaufen sich auf einen Euro je Teilnehmer. Spätestens einen Werktag vor dem Termin muss der Stadtverwaltung eine Teilnehmerliste mit Namen, Anschrift, Telefonnummer vorgelegt werden.

Ritterstraße 5-9

35279 Neustadt (Hessen)

Deutschland


Tel.: +49 6692 890

E-Mail:

Webseite: www.neustadt-hessen.de

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei
Preisinformationen

Eintritt frei


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.