© Deutsche Märchenstraße

Regionalmuseum Nienburg

Auf einen Blick

  • Nienburg (Weser)

Der Fresenhof ist das Hauptgebäude des Nienburger Museums

Das Museum zeigt in der Dauerausstellung mit den Stichworten "Chronologie, Grenzen, Fortschritt" die Geschichte von Stadt und Landkreis Nienburg. Ein großer Schwerpunkt ist die Archäologie mit Highlights wie die Nienburger Kultur oder die Funde vom frühmittelalterlichen Gräberfeld von Liebenau. Auch die Sonderausstellungen im Fresenhof sind sehenswert.

Museum Nienburg

Lange Straße 48

31582 Nienburg (Weser)

Deutschland


Tel.: +49 5021 / 12461

Fax: +49 5021 / 62377

E-Mail:

Webseite: www.museum-nienburg.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnerstag 10 bis 17 Uhr
Freitag10 bis 13 Uhr
Sonnabend 14 bis 17 Uhr
Sonntag 14 bis 17 Uhr
An Feiertagen 14 bis 17 Uhr
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
Fremdsprachen
  • Deutsch
Preisinformationen

Der Eintritt beträgt 4,00 Euro für Erwachsene, ermäßigt 3,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 1 Euro. Gruppenrabatt, Jahreskarten, Führungen.

 

Anreise

Über die Bundesstraße 6 aus den Richtungen Hannover/Bremen, über die Bundesstraße 215 aus den Richtungen Verden/Minden und über die Bundesstraße 214 aus den Richtungen Celle/Diepholz. Der Fresenhof, Leinstraße 48, liegt genau gegenüber der Stadtbus-Haltestelle "City-Treff" auf dem Schulhof des Marion-Dönhoff-Gymnasiums. Vom Bahnhof ist er über die Friedrichstraße zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen. Autofahrer können die Tiefgarage "Burgmannshof" oder den Parkplatz "Neumarkt" ansteuern.

 

In der Innenstadt stehen ausreichend ausgeschilderte Parkplätze zur Verfügung.


Was möchten Sie als nächstes tun?