© Judith Walz

Fabelweg "Rund um den Rommelsberg"

Auf einen Blick

  • Start: Ortsmitte Rengshausen
  • mittel
  • 13,00 km
  • 3 Std. 55 Min.
  • 456 m
  • 260 m
  • 260 m
  • 80 / 100
  • 80 / 100
  • GPX herunterladen

Beste Jahreszeit

Geprägt von fabelhaften Waldbildern und historisch bedeutsamen Orten ist dieser Weg sehr abwechslungsreich. Beginnend im Dorfkern Rengshausen, geht es entlang von Wiesen und Äckern hinein in den Wald. Immer wieder schaut man auf den idyllisch an der Beise gelegenen Ort.

Teilweise verläuft die Wanderung auf dem Informations- und Waldlehrpfad Beisetal, vorbei an einer alten Papiermühle zu einer Furt mit Wasserspielplatz. Diese lädt zum Entdecken und Verweilen ein.

Die Brücke der alten „Kanonenbahn“ erzählt von Zeiten, in denen auf dieser Strecke noch ein Zug Berlin und Koblenz verband.

Auch wer sich ein wenig gruseln möchte, kommt auf seine Kosten: oben auf dem Rommelsberg berichtet der Frauenstein von vor Jahrhunderten begangenen Verbrechen. Vergessen sind diese, blickt man vom Waldrand aus in die fabelhaft vielfältige Landschaft des Knülls, die sich hinter jeder Wegbiegung in neuen Perspektiven präsentiert.

Der Fabelweg „Rund um den Rommelsberg“ ist in der Übersicht (Flyer Naturpark Knüll) als Premiumwanderweg 3 Rund um den Rommelsberg dargestellt.

Auto-Route der Deutschen Märchenstraße
Diese Tour

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Öffentliche Verkehrsmittel

NVV: Fahrplanauskunft

Streckenbeschilderung

 

 

 

 

Wegbelag

  • Asphalt (10%)
  • Wanderweg (90%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.