© © Hans Kothe, Essen

Hauptroute 12 - Etappe Hameln - Bad Oeynhausen

Auf einen Blick

  • Start: Zentrum
  • Ziel: Bad Oeynhausen, Innenstadt
  • leicht
  • 57,65 km
  • 3 Std. 41 Min.
  • 73 m
  • 81 m
  • 43 m
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Hauptroute Deutsche Märchenstraße - Etappe Hameln - Bad Oeynhausen

4-Sterne-Weserradweg, sehr gut ausgebaut, sehr gute Beschilderung,  
familientauglich
 
Schwierigkeitsgrad:    leicht
Wegequalität:            ★★★★
Beschilderung:          ★★★★
 
Entlang des gut ausgebauten Weser-Radwegs folgt man der Route anstrengungsfrei von Hameln bis Rinteln. Dieses hübsche Städtchen an der Weser ist besonders sehenswert. Zahlreiche Häuser weisen Stilelemente der Weserrenaissance auf. Eine gute Stunde von Rinteln entfernt, bietet sich ein Abstecher nach Vlotho an, denn auch hier kann man eine kleine aber nette Altstadt bewundern. Über Vlotho thront die Burgruine. Von dort hat man einen schönen Panoramablick auf die Weser.
 
Nächste Etappenstadt ist Bad Oeynhausen. Nach der Entdeckung der ersten Salzquelle im Jahre 1745 wurde bereits 1750 eine erste Saline gebaut. Hundert Jahre nach der Entdeckung der Salzquelle ist dort dann die erste Thermalsolequelle erbohrt worden. Seither entwickelte sich Oeynhausen zum Heilbad. Auch in diesem Ort findet man viele interessante architektonische Bauwerke, zwar nicht im Stile der Weser-Renaissance aber mit Elementen des Spätklassizismus sowie Historismus, Jugendstil, Neoklassizismus und der Moderne.
 
In Bad Oeynhausen befindet sich auch das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum. Es zeigt umfassende Sammlungen aus Märchen und Sagen sowie Illustrationen und Skulpturen zum Thema Märchen. An jedem ersten Freitag im Monat werden in dem Haus Erzählstunden für Groß und Klein abgehalten.


Allgemeine Informationen

Informationen
  • Fahrradtauglich
  • Familienfreundlich
  • Kulturell interessant
  • Unterkunftsmöglichkeit
Startort

Hameln

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.