Märchenhaft

Vom Main bis zum Meer

Liebe Grimm- und Märchenfreunde!

Tag für Tag, gefühlte Ewigkeiten war Joringel unterwegs, bis er endlich – kurz vor dem Aufgeben – die rote Blume gefunden hat, mit der er seine geliebte Jorinde aus dem Vogelkäfig der alten Hexe befreien konnte.
Nehmen Sie doch mal wieder dieses wunderschöne Märchen, das uns die Brüder Grimm hinterlassen haben, zur Hand, lassen Sie sich verzaubern und von der Zuversicht des Jünglings anstecken.
Gewiss dürfen wir alle wieder aus dem „Käfig“. – Und bis dahin träumen Sie sich ein bisschen davon und wir, unsere Mitglieder und Partner, bereiten Märchenhaftes für Ihre ersten Aus-Flüge vor.

Mit zuversichtlichen Grüßen und den besten Wünschen für das neue Jahr
Ihr Team der Deutschen Märchenstraße

Veranstaltungskalender

Gerne empfehlen wir den Besuch der hier gezeigten Veranstaltungen.
Bei Fragen oder Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.

„Mein Lieblingsort an der Deutschen Märchenstraße ist das ehemalige Amtshaus in Steinau an der Straße, der Ort, an dem meine Neffen Jacob und Wilhelm Grimm mit Eltern und Geschwistern eine glückliche Kindheit verbrachten.“

Das sagt „Tante Zimmer“ (Steinauer Stadtführerin Ellen Schmidt)

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.