© Kassel Marketing GmbH

Bergpark Wilhelmshöhe

Auf einen Blick

  • Kassel

UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe

Wandeln Sie vor märchenhaften Kulissen auf den Pfaden der Landgrafen, Kunstliebhaber und Kulturstifter vergangener Jahrhunderte und entdecken Sie ihre Schätze, eingebettet in traumhaft schöne Natur.

Europaweit der größte seiner Art, lädt der Bergpark Wilhelmshöhe, der seit 2013 zum UNESCO Welterbe gehört, zum Spazieren oder Wandern ein. Unterwegs entdecken Sie zahlreiche Schönheiten aus Gartenkunst, Architektur und Kultur, die schon zu Lebzeiten Jacob und Wilhelm Grimm inspirierten. Der Herkules, Abbild des antiken Sagenheldes und Wahrzeichen Kassels, thront hoch über Kassel, von wo aus Sie die ganze Stadt überblicken. 
Am Fuße des Herkules faszinieren seit 300 Jahren die Wasserspiele mit ihren Kaskaden, Wasserfällen, dem Aquädukt und der großen Fontäne. 
Die Wasserspiele finden jährlich vom 1. Mai bis 3. Oktober, jeweils mittwochs, sonn- und feiertags ab 14:30 Uhr statt. 

Museumslandschaft Hessen Kassel

Bergpark

34131 Kassel

Deutschland


Tel.: +49 561 / 316800

E-Mail:

Webseite: www.museum-kassel.de

Allgemeine Informationen

Preisinformationen

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist kostenfrei zugänglich.

 

Eintrittspreise müssen für den Besuch von Ausstellungshäusern und Museen im Park entrichtet werden.

 

Parkgebühren fallen nur an Wasserspieltagen an.

 

Anreise

Der Bergpark Wilhelmshöhe ist ausschließlich zu Fuß erlebbar.

Es gibt diverse Angebote für mobilitätseingeschränkte Gäste.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Museumslandschaft Hessen Kassel.

www.museum-kassel.de

 

 


Was möchten Sie als nächstes tun?