© Deutsche Märchenstraße

Der Mythenweg

Auf einen Blick

  • Lügde
  • Für Kinder

Der Lügder Mythenweg rund um die Herlingsburg - ein sagenumwobenes Bodendenkmal

In idyllischer Landschaft erhebt sich auf dem Plateau des 345 m hohen Keuperbergs die Herlingsburg. Viele Geschichten und Vermutungen ranken sich um dieses Areal - haben sich tatsächliche die Cherusker damals in der Wallanlage versteckt? Oder diente die Burg als geschützter Rastplatz für Händler und Reisende, die sich auf dem Weg nach Osten befanden?

Manch offene Frage wird noch von der aktuellen Forschung zu klären sein. Wenn man aber den Mythenweg entlang wandert und die sagenhaften Plätze aufsucht, werden die Geschichten, die sich die Menschen hier seit Uhrzeiten erzählt haben, wieder lebendig.

Der Lügder Mythenweg verläuft entlang der mythischen Stätten und kulturhistorisch bedeutsamen Orte rund um die Herlingsburg. Auf dem 5 km langen Rundwanderweg mit wunderbaren Ausblicken erwarten Sie spannende Sagenplätze und aufschlussreiche Informationsstationen. Bankrückenschilder entlang des Weges verraten Ihnen geheimnisvolle  Sagen, zum Beispiel über "die weiße Jungfrau", die in Vollmondnächten nach ihrem Geliebten sucht...

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Wanderparkplatz "Hermannstal" an der Eschenbrucher Straße.

32676 Lügde

Deutschland


Tel.: +49 5281 / 7708-70

Fax: +49 5281 / 9899870

E-Mail:

Webseite: www.luegde.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Bei Fragen Kontakt über Tourist-Information
Montag 09.00 - 12.45 + 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 12.45 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.45 Uhr
Donnerstag 09.00 - 12.45 und 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (6-10 Jahre)
  • für Kinder (ab 10 Jahre)
Anreise

Lügde können Sie ideal mit dem Auto oder mit der S-Bahn erreichen. Genauere Informationen unter dem Link zur Anreiseseite.

Parkplätze finden Sie am Ausgangspunkt des Mythenweges: "Hermannstal" an der Eschenbrucher Straße, Lügde.

Weitere Infos

Der Wanderweg ist mit einem gelben "M" auf grünen Grund markiert.


Was möchten Sie als nächstes tun?