Der sagenhafte Köterberg

Auf einen Blick

  • Lügde
  • Für Kinder

Ein Berg voller Märchen

Der Lügder Köterberg ist ein wahrhaft sagenhafter Ort. Wilhelm Grimm, einer der beiden berühmten Brüder Grimm, erwanderte ihn im Jahr 1814 und berichtete: "An ihn haben sich natürlich viele Sagen geknüpft und durch ihn erhalten". Man erzählte ihm von einem Schäfer, der mithilfe einer Springwurzel als Schlüssel den Eingang zur Schatzkammer im Berg fand, und das Märchen von den drei Vögelchen. Diese Sagen fanden dann auch einen Platz in der Sagen- und Märchensammlung der Brüder.

Heute ist der Köterberg vor allem ein beliebtes Ziel für Wanderer und Motorradfahrer. Von seinem 496 m hohen Gipfel bietet sich ein atemberaubender Panoramaausblick auf den Teutoburger Wald und das Weserbergland, Auch dem Verlauf der Deutschen Märchenstraße kann man hier wunderbar folgen und bei gutem Wetter bis zum Herkules in Kassel blicken.
Überzeugen Sie sich selbst, wenn Sie mehr über die Sagen erfahren möchten, die sich auf dem Köterberg abgespielt haben...

Köterberg 17

32676 Lügde - Köterberg

Deutschland


Tel.: +49 5283 / 659

Fax: +49 5283 / 1682

E-Mail:

Webseite: www.koeterberg.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Restaurant & Café Köterberg
Täglich von 9.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang geöffnet
Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Anreise

Lügde können Sie ideal mit dem Auto oder mit der S-Bahn erreichen.

Der Köterberg ist von Lügde nur 19 km entfernt.

 

Parkplätze finden Sie ausreichend auf dem Köterberg.


Was möchten Sie als nächstes tun?