© Gerhard Reidt, Heidrun Englisch

Eisenberg

Auf einen Blick

  • Kirchheim

Natur und Landschaft erleben - das macht den Eisenberg so besonders. Oben am Berg herrscht Ruhe, der Blick schweift über Wälder und Wiesen in die Ferne.….

Der Eisenberg ist mit 636 m der höchste Berg des Knüllgebirges mit einem Berggasthof mit Turmschänke und Hotel am Gipfel.

Der 26 m hohe Borgmannsturm ist ein Aussichtsturm direkt am Berggasthof. Die Sicht reicht bis zum Knüllköpfchen oder Meißner, zum Thüringer Wald oder bis zur Rhön. Der höhere, weithin sichtbare Fernmeldeturm ist nicht öffentlich zugänglich. Das Feriendorf am Eisenberg, das unterhalb der Bergkuppe liegt, bietet Erholung für Kinder und Erwachsene und wird von der Landeshauptstadt Hannover betrieben.

Ausblicke und Fernsichten, Natur und Landschaft lassen sich besonders gut beim Wandern erleben. Der Eisenberg Panoramaweg, der Eisenberg Siegelweg und der Archäologische Wanderweg sind gut markierte Rundwanderwege, der Eisenberg-Steig, der Lulluspfad X16, der Borgmannweg 38 und der Burgenweg +35 führen als Weitwanderwege über den Eisenberg, ebenso wie Wanderwege aus Oberaula.

Wer es abenteuerlustiger mag, kann mit GPS auf die Schnitzeljagd nach Geocaches gehen.

Für Radfahrer ist der Berg ein lohnenswertes Ziel. Der R 10.1 führt als Verbindung vom Geistalradweg R10 von Neuenstein über den Eisenberg zum Bahnradweg Rotkäppchenland.
Was blüht denn hier und was wächst dort? Bei Kräuterwanderungen und Naturerlebnis Wanderungen wird die Natur mit allen Sinnen erlebt. Weitere Themenwanderungen und Veranstaltungen am Eisenberg finden Sie im Veranstaltungskalender.

Wenn Frau Holle die Betten über dem Rotkäppchenland schüttelt, ist der Eisenberg das Ziel für Wintersportler aus der Region. Loipen werden gespurt, Abfahrtspisten präpariert und der Skilift geht in Betrieb. Auf der Schlittenwiese haben kleine und auch große Kids ihren Spaß. Wetter, Schneehöhen, Bedingungen für Rodeln und Wintersport und ob der Lift geöffnet ist, erfahren Sie über die Webcam des Skiclubs Neuenstein.

36275 Kirchheim

Deutschland


Allgemeine Informationen

Anreise

Von Neuenstein, Kirchheim und Oberaula ist der Eisenberg mit dem Auto gut zu erreichen. Die NVV Buslinie 370 fährt am Wochenende im 2 Stunden Takt von Bad Hersfeld über Neuenstein bis zum Berggipfel, im Sommer auch mit Radträger.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.