© Deutsche Märchenstraße

Europas größter Kurpark

Auf einen Blick

  • Bad Wildungen
  • Für Kinder

Willkommen in Europas größtem Kurpark. Eine Oase der Erholung

Willkommen in Europas größtem Kurpark, der "grünen Brücke" zwischen Bad Wildungen und Reinhardshausen. Eine Oase der Erholung für Gäste und Bürger.
Die legendären Kurpark-Anlagen von Bad Wildungen, östlich der Bad Wildunger Wandelhalle sind Mitte des 19. Jahrhunderts im englischen Stil angelegt und mit vielen Exoten, üppigem Grün und farbenprächtiger Blütenfülle ein Refugium der Erholung und Entspannung, und mit dem jüngeren Schwesterheilbad Reinhardshausen sind heute zu Europas größtem Kurpark naturnah und elegant zusammengewachsen. Im Zuge der 3. Hessischen Landesgartenschau entstand aus den vorhandenen gepflegten Parkanlagen in Bad Wildungen und Reinhardshausen und dem neu angelegten Gartenschaugelände ein einzigartiges grünes Netzwerk, das noch heute die Besucher fasziniert. 50 Hektar Grünfläche, 12 verschiedene heimische Laubholzarten, sehenswerte Exoten, Schwanenteich, Fackelteich, Flamingos im Kurpark Reinhardshausen. Hier erleben Sie durchgehend beleuchtete barrierefreie Wege, weitläufige historische Parkanlagen und moderne Garten- und Landschaftsarchitektur im reizvollen Wechsel. Lauschige grüne Winkel, viele Kunstobjekte, Relax-Liegen, der Senioren-Spielpark in Reinhardshausen, Goldene Gärten und Gärten der Sinne laden zum Betrachten und Verweilen ein. Ein wahres Paradies für Menschen, Vögel, Bienen, Schmetterlinge, Eichhörnchen und viele andere Tier- und Pflanzenarten. In der Wandelhalle Bad Wildungen befindet sich das Quellenmuseum, ein Café sowie der Quellendom mit seiner einzigartigen Inszenierung der heilkräftigen Wildunger Quellen. Daneben ist vor allem die riesige, beständig fließende „Wasserwand“ im Foyer ein echter Hingucker und ein beliebtes Fotomotiv. Der Kurpark ist nicht nur zu jeder Jahreszeit beliebtes Ziel für Spaziergänge, er ist auch wunderbare Kulisse für vielerlei Veranstaltungen (Märchenfestival, Lichter-Musikfestival, etc.) Der Kurpark wird von speziell ausgewiesenen Therapiewegen erschlossen, bietet sich mit barrierefreien Wegen aber auch fürs Joggen oder Nordic Walking an und ist bestens geeignet für Kinderwagen-, Rollstuhl- oder Rollatorfahrer. Der überregionale Hessenradweg R6 führt hier ebenfalls entlang. 

Stadt Bad Wildungen

Kurpark

34537 Bad Wildungen

Deutschland


Tel.: +49 800 / 7910100

Webseite: www.bad-wildungen.de/europas-groesster-kurpark

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang
Preisinformationen

Kein Eintritt

 

Anreise

Bad Wildungen ist gut per Bahn, Bus, mit dem eigenen Auto oder im Wohnmobil zu erreichen.

Manche Gäste kommen auch sogar per Fahrrad oder zu Fuß auf guten Wanderwegen hierher.

 

Die ausgedehnten Kurparkanlagen gelten als stadtnahe "Oasen der Erholung" mit ganz unterschiedlichen Charakteren. Sie zeichnen sich durch Größe, Vielfalt und eine große Zahl an Schätzen in Flora und Fauna aus.

 

Ideale Einstiege sind in Bad Wildungen die Langemarckstraße oder die Wandelhalle (An der Georg-Viktor-Quelle) sowie der Parkplatz an der Königsquelle (Rörigstraße). Auch aus der Innenstadt und von etlichen Bushaltestellen aus führen zahlreiche kurze Wege zum Kurpark bzw. in das ehemalige Gelände der Landesgartenschau hinein.

In Reinhardshausen führen ebenfalls fast alle Wege in den naturnah gestalteten Kurpark hinein. An der Quellenstraße stehen ausreichend Parkplätze für Besucher zur Verfügung.

Weitere Infos

Kein Eintritt, keine Zugangsbeschränkungen


Was möchten Sie als nächstes tun?