Urwald Sababurg

Auf einen Blick

  • Hofgeismar
  • Für Kinder

Urwald Sababurg - Im Reich der Baumriesen

Der Urwald Sababurg im Naturpark Reinhardswald steht seit dem Jahr 1907 unter Schutz und ist damit das älteste Schutz-gebiet Hessens. Der Wald, einst ein durch Menschenhand geschaffener Hutewald (Weidewald), wird sich seit über 100 Jahren auf einer Fläche von 92 ha weitestgehend selbst überlassen.
Der Urwald Sababurg ist Lebensraum einer außergewöhnlichen Tier- und Pflanzenwelt. Neben den beeindruckenden bis zu 600 Jahre alten Huteeichen wachsen hier unter anderem Buchen, Hainbuchen, Birken und der bis zu zwei Meter hohe Adlerfarn. Umgestürzte oder abgestorbene Bäume bleiben als Totholz im unbewirtschafteten Wald.
Mit seinen bizarren Gebilden aus Bäumen, Wurzeln und Totholz stellt der Urwald Sababurg eine Kulisse für Geschichten, Mythen und Sagen aus der Region dar. Riesen und Prinzessinnen sollen hier gelebt haben und noch manchmal zu sehen sein. Auch das Schloss in dem Dornröschen schlief, ist nur einen Spaziergang entfernt.
Drei markierte Rundwege mit einer Länge zwischen 1,2 und 4 Kilometern schlängeln sich auf schmalen Pfaden durch den Ur-wald. Holzstege queren empfindliche Stellen und leiten Dich zu den spektakulärsten Baumriesen. Festes Schuhwerk wird zu jeder Jahreszeit empfohlen

Stadtverwaltung Hofgeismar Tourist-Information Naturpark Reinhardswald

Parkplatz Drecktor

34369 Hofgeismar

Deutschland


Tel.: +49 5671 / 999 222

Fax: +49 05671 / 999 200

E-Mail:

Webseite: www.naturpark-reinhardswald.de

Allgemeine Informationen

Eignung
  • für Gruppen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Haustiere erlaubt
  • Senioren geeignet
  • für Kinder (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
Preisinformationen

Der Eintritt ist kostenlos

 

Weitere Infos

Führungen: Führungen durch den Urwald finden ganzjährig statt. Individuelle Führungen für Gruppen auf Anfrage. Termine und Infos unter www.naturpark-reinhardswald.de oder telefonisch unter 05671/999222.Aktuelles immer auch bei Facebook: www.facebook.com/Reinhardswald

 

TIPP: Empfehlenswert in Kombination mit einer Wanderung im Urwald Sababurg ist ein Besuch des angrenzenden Tierparks Sababurg. Am Fuße des Dornröschenschlosses Sababurg findest du über 80 verschiedene Tierarten, die hier im Urwildpark, im Kinderzoo, in der Greifvogelstation und im Arche Park mit dem dazugehörigen Bauernhof leben. Weitere Infos unter: www.tierpark-sababurg.de und www.erlebnis-sababurg.de


Was möchten Sie als nächstes tun?