© TAG Naturpark Habichtswald e.V., Claudia Thöne

Habichtswaldsteig Extratour H7 "Im Land der Riesen"

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz Heller Platz, Wolfhagen
  • Ziel: Wanderparkplatz Heller Platz, Wolfhagen
  • leicht
  • 13,40 km
  • 5 Std. 45 Min.
  • 220 m
  • 413 m
  • 319 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100
  • GPX herunterladen

Beste Jahreszeit

Die ausgezeichnete Tour führt auf naturbelassenen Pfaden durch tiefe Buchenwälder und dunkle Nadelwälder, entlang erlebnisreicher Waldränder, vorbei an Stätten der Geschichte. Sie ist etwas für Genusswanderer, etwas für Waldläufer, die sich inspirieren lassen wollen. Mitunter werden längst verschollen geglaubte Gefühle wach – als Wolf und Luchs noch durch unsere Wälder pirschten, als Wald noch Quelle von Sagen und Märchen war.

Durch die Wälder gluckern Bäche und verströmen Frische. Ob am Lazarusborn entsprungen, durch den Johannesgrund fließend oder zum Stöcketeich gestaut, alle Bäche scheinen eine Geschichte dabei zu haben. Bezaubernd sind die Pfade, die zwischen den Welten vermitteln, die immer wieder aus dem Wald heraustreten und Blicke über die geschichtsträchtige Kulturlandschaft eröffnen.

Es sind Blicke wie der auf Wolfhagen, dessen romantische Fachwerkkulisse vom Turm der St. Annakirche überragt wird. Märchenhafte Waldbilder begleiten den Wanderer. Urige und mächtige Bäume – Eichen und Buchen – scheinen sich hier zu versammeln. Im Angesicht der uralten Riesen wird dem Grübelnden seine eigene Bedeutung nur zu bewusst. Am aufgelassenen Steinbruch nehmen die Rückblicke gar erdgeschichtliche Dimensionen an. Im versteinerten Sand hat man Spuren von Dinosauriern gefunden, die hier vor Jahrmillionen gelebt haben.

Die Extratour führt vorbei am Hugenottendorf Leckringhausen, durch Ippinghausen, vorbei an Weidelsburg und Schloss Höhnscheid.

Märchenhaftes:
Sandsteinbruch, alte Hutebäume, Weidelsburg, Schloss Höhnscheid

Naturkundliches:
Mittelgebirgsbach, Streuobstwiese, Natur-Buchenwald

Anbindung an Wolfhagen: Länge 4 km.

Auto-Route der Deutschen Märchenstraße
Diese Tour

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Weitere Infos

Nahe Ippinghausen wurden Fichten entnommen und neuer Eichenwald gepflanzt. Hier ist neu markiert.

Deutsches Wandersiegel Premium Wanderwege

Deutsches Wandersiegel Premium Wanderweg

Premium-Wanderwege sind Strecken- und Rundwanderwege, die hervorragend markiert sind und einen besonders hohen Erlebniswert aufweisen. Auf Premium-Wanderwegen ist ein ausgewogenes, schönes Wandererlebnis garantiert. Angenehme Wegbeläge und Pfade, eine ausgesuchte Dramaturgie mit tollen Aussichten, schönen Waldbildern, Gewässern, Felsstrukturen, gepflegten Rast- und Ruheplätzen, kulturhistorischen Kleinoden und vielen anderen Abwechslungen machen die Wanderung auf Premium-Wanderwegen zu einem besonderen Vergnügen.

 

Tipp des Autors

Ein Abstecher auf die Weidelsburg mit 360° Rundumsicht lässt einen gleich einem Habicht über die Landschaft gleiten.

Anfahrt

A44, B 450, L 3214, K 105, Stöcketrift

Streckenbeschilderung

H7 weiß auf purpurrotem Spiegel, Hintergrund weißMarkierungssymbol H7, purpurroter Spiegel auf weißem Hintergrund

 

 

Wegbelag

  • Unbekannt (1%)
  • Asphalt (9%)
  • Schotter (44%)
  • Wanderweg (46%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.