Kirchen und Klöster Tour

Auf einen Blick

Beste Jahreszeit

Diese Rundtour verbindet die Kirchen und Klöster des westlichen Weserberglandes

Kirchen und Klöster waren seit dem 8. Jahrhundert nicht nur die Boten des christlichen Glaubens, sie veränderten auch die gesamte Lebensweise der Menschen im Wesertal. Klöster waren ein Vorbild für das Leben in christlicher Gemeinschaft. Auch die praktische Anleitung für die Gestaltung des Alltags ging von hier aus - die Gebetszeiten formten den Tagesrhythmus, durch die Aufforderung zu tätiger Nächstenliebe, insbesondere durch die Sorge für Arme und Schwache, entwickelte sich eine Kultur mitmenschlicher Solidarität. Über ihren missionarischen Auftrag hinaus waren die Klöster Zentren für Wirtschaft und Bildung. Klöster legten die Fundamente zur Kultur und Zivilisation Europas. Bildung, Baukunst, Medizin, Lesen, Schreiben und landwirtschaftliche Anbaumethoden wurden in den Klöstern entwickelt und an die Bevölkerung weitergegeben. Zentrum für die kirchliche Erschließung der Region war das Kloster in Minden. Es wurde noch unter Karl dem Großen gegründet. Von hier aus sorgten Missionare dafür, dass erste einfache Kirchen gebaut wurden und ein christliches Gemeindeleben entstehen konnte. Möllenbeck und das Stift Fischbeck gehören zu den ältesten Klöstern der Region, die jahrhundertealten Kirchen in Exten, Hohenrode, Fuhlen und Großenwieden zu den ältesten Kirchen im Wesertal. In den Kirchen und Klöstern des Wesertales finden wir nicht nur die Wurzeln unserer Zivilisation, ihre verschiedenen Baustile zeigen auch, wie sich der Glaube und geistige Grundlagen über die Jahrhunderte veränderten. Reformbewegungen der Orden im Mittelalter, Reformation, Erweckungsbewegungen wie der Pietismus usw. hinterließen ihre Spuren an den Gebäuden und im Leben der Menschen. Wer diese Spuren der Vergangenheit nicht nur aus kunsthistorischem Interesse betrachtet, der wird fast automatisch zum geistigen Erbe europäischer Kultur geführt.

Der Radwanderweg zwischen dem Kloster Möllenbeck und dem Stift Fischbeck im Westlichen Weserbergland mit seinen verschiedenen Stationen ist zwar kein historischer Pilgerweg, doch hält er - wie jeder bewusst gegangene Weg - für den Suchenden auch spirituelle Erfahrungen bereit. Ein landschaftliches und kulturelles Ereignis ist er auf jeden Fall.

Verlauf: Rinteln - Kloster Möllenbeck - Rinteln - Exten - Strücken - Hohenrode - Großenwieden - Hessisch Oldendorf - Stift Fischbeck - Fuhlen - Großenwieden - Kleinenwieden - Kohlenstädt - Ahe - Engern - Rinteln

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.