Nienburger Scheibenschießen

In 271 Tagen

Auf einen Blick

  • Nienburg (Weser)
  • 28.06.2024
  • Ganztags

Bei diesem traditionellen Fest wird unter den Bürgerwehren der Nienburger Scheibenkönig ermittelt.

Während der Festtage findet auch das Pellkartoffelessen statt und Höhepunkt ist der große Ausmarsch am Montag.

Bereits Ende des 13. Jahrhunderts lag der Ursprung dieses Traditionsfestes. Alljährlich trafen sich Bürgerwehren und Schützengilden in den Städten Deutschlands um ein Übungsschießen auf Papageien oder Vögel abzuhalten. Ende des 16. Jahrhunderts wurden diese Übungsschießen zu Volksfesten ausgerufen.

Aus einem Brief aus dem Jahre 1654 geht hervor, dass aus dem Papageienschießen das "Scheibenschießen" geworden ist und immer der Montag nach dem Johannistag als Datum festgeschrieben wurde. Noch heute hängt an der "Königskette" des Nienburger Scheibenkönigs ein silberner Papagei als wertvollstes Stück aus dem Jahre 1581.

Programmablauf: 
  • Freitag um 17 Uhr – Festauftakt mit den Ortsteilen
  • Samstag um 17 Uhr – Andacht, Ummarsch durch die Altstadt und Zapfenstreich um 23 Uhr
  • Sonntag um 14 Uhr – Kinderbelustigung/Familientag auf dem Scheibenplatz
  • Montag um 8 Uhr – Scheibenschießen-Montag (Ausmarsch)
  • Mittwoch – Öffentliche Preisübergabe vor dem Rathaus und anschließend Pellkartoffelessen in der Altstadt

Allgemeine Informationen

Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.