© Deutsche Märchenstraße

Naturpark Hessischer Spessart

Auf einen Blick

  • Jossgrund

Der Spessart liegt als Naherholungsgebiet vor den Toren der Rhein-Main-Region

Der Spessart liegt als Naherholungsgebiet vor den Toren der Rhein-Main-Region und ist eingerahmt von Main, Kinzig und Sinn. Er ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebieten in der Mitte Deutschlands. Der Naturpark Hessischer Spessart wurde 1963 gegründet und erstreckt sich über 74.000 Hektar. Davon sind circa 60 Prozent bewaldet, vorrangig mit Eichen und Buchen. Der Hessische Spessart bietet die ideale Lebensgrundlage für viele bedrohte Tierarten, wie zum Beispiel den Biber, der sich dort seit einigen Jahren wieder angesiedelt hat oder auch die Wildkatze. Viele markierte Wanderwege führen die Besucher durch das größte Laubwaldgebiet Deutschlands. Ein touristisches Highlight ist der Premiumwanderweg „Spessartbogen“, der auf einer Strecke von fast 90 Kilometern - von Langenselbold bis Schlüchtern - für viele Glücks- und Genussmomente sorgt. Gekrönt wird der Wandergenuss von sieben Extratouren, den „Spessartfährten“ und den neuen Spazierwanderwegen, den "Spessartspuren", die kleinräumige Wanderparadiese erschließen. Aber auch die Mountainbike-Freunde kommen im Spessart auf ihre Kosten: Ein ausgeklügeltes und bestens markiertes Wegenetz mit 22 Touren in neun Städten und Gemeinden mit über 650 Kilometern Strecke und mehr als 12.000 Höhenmetern erwartet Sie! Zudem laden die „Botschafter des Spessarts“ – rund 60 ehrenamtliche Naturparkführer/innen – nahezu an jedem Wochenende zu vielen erlebnis- und lehrreichen Führungen für jede Ziel- und jede Altersgruppe ein. Erleben und genießen auch Sie den Naturpark Hessischer Spessart mit allen Sinnen!

Naturpark Hessischer Spessart

Georg-Hartmann-Straße 5 - 7

63637 Jossgrund

Deutschland


Tel.: +49 6059 / 906783

Fax: +49 6059 / 906689

E-Mail:

Webseite: naturpark-hessischer-spassart.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Das Schaufenster Spessart ist ganzjährig von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 15 Uhr, geöffnet. Von April bis zum Ende der Herbstferien außerdem auch an Sonn- und Feiertagen, jeweils von 12 bis 16 Uhr.
Eignung
  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
Ruhetage

Samstag

Anreise

Mit dem Auto: Über die Autobahn A 66 Frankfurt-Fulda, Abfahrten Hanau, Gelnhausen, Bad Orb, Steinau oder Schlüchtern.

 

Mit der Bahn: Den hessischen Spessart erreichen Sie über die Strecke Frankfurt-Fulda. Umsteigestationen für ICE sind Frankfurt am Main, Hanau oder Fulda. Für Fahrplanauskünfte wenden Sie sich bitte direkt an die Deutsche Bahn unter www.bahn.de oder nutzen die Fahrplanauskunft des Rhein-Main-Verkehrsverbundes unter www.rmv.de.

Weitere Infos

Das Schaufenster Spessart im historischen Gebäude des Schafhofes in Burgjoß hat seine Pforten geöffnet: Direkt am Burgwiesenpark gelegen heißt es die Besucher im Spessart willkommen und bietet Einblicke und Ausblicke in eine besondere Landschaft.

Dort erhalten Sie Informationen zum Wandern und Mountainbiken, sowie Flyer, das Jahresprogramm, Karten und Bücher. Auf 75 Quadratmeter Ausstellungsfläche können sich die Besucher über Freizeitaktivitäten, touristische wie kulturelle Angebote informieren, viel Wissenswertes und Kurzweiliges zur Landschaft und Natur erfahren und regionale Produkte kaufen. Der Ausstellungsbereich im ersten Obergeschoss umfasst die Information und Präsentation von Angeboten und Produkten der Region. Den Schwerpunkt bilden Aktivurlaubsangebote wie Wandern auf dem Spessartbogen oder den Spessartfährten und -spuren sowie Mountainbiken.

Regionale Produkte von Direktvermarktern werden im Schaufenster Spessart angeboten – dort finden Sie auch attraktive Geschenkideen aus Holz und Ton.

In einer Regionalecke werden kulinarische Schätze der Region präsentiert und zum Verkauf angeboten: süße und herzhafte Brotaufstriche, Nudeln, Produkte aus heimischen Kräutern, fruchtige Weine und Honigprodukte. Im Dachgeschoss finden die Besucher ein interaktives Informationssystem zum Spessart. Mittels Touchscreen erfährt man viel Wissenswertes über den Lebensraum, die Kulturlandschaft, Tiere und Pflanzen sowie Erholungs- und Freizeiteinrichtungen in der Region.

In den neuen Räumlichkeiten werden regelmäßig Veranstaltungen für Jung und Alt angeboten. Informationen hierzu finden Sie im unter www.schaufenster-spessart.de.


Was möchten Sie als nächstes tun?