© Hans Kothe (Essen)

Hauptroute 18 - Zeven - Buxtehude

Auf einen Blick

  • Start: City
  • Ziel: Zeven
  • leicht
  • 62,17 km
  • 3 Std. 58 Min.
  • 88 m
  • 64 m
  • 3 m
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Hauptroute Deutsche Märchestraße - Etappe Zeven - Buxtehude

Die Route folgt dem Radfernweg Hamburg-Bremen bis Hollenstedt, dann schwenkt der Weg entlang der Este nach Buxtehude, gut ausgebaut und beschildert, kurze Kopfsteinpflaster-und Schotterstrecke, überwiegend familientauglich

Schwierigkeitsgrad:    leicht
Wegequalität:             ★★★★
Beschilderung:           ★★★★
 
Von Zeven aus folgt man weiter der Beschilderung des Radwegs HH-HB über Heeslingen und Weertzen nach Sittensen. Das Handwerkermuseum in der historischen Mühle zeigt hier anhand authentisch eingerichteter Werkstätten, wie früher Schuster, Uhrmacher oder Blaudrucker gearbeitet haben. Unweit davon stößt man auf das restaurierte Heimathausgelände mit Niedersachsenhaus, Backhaus, Speicher und Schafstall, idyllisch an der Oste gelegen.
 
Bei Burgsittensen beginnt das Tister Bauernmoor, eine einzigartige Moorlandschaft, welche als Natur- und Vogelschutzgebiet tausenden Vögeln auf dem Weg nach Norden oder in den Süden Europas ein ideales Terrain zum Rasten und Schlafen bietet. Die Moorbahn bringt den Besucher zum 6,50 m hohen Beobachtungsturm, von wo aus man dieses Naturschauspiel hautnah miterleben kann.

Nördlich von Heidenau holpert man ein kurzes Stück über Kopfsteinpflaster und im Anschluss daran eine Schotterpiste. In Hollenstedt wechselt die Route dann auf den Este-Radweg Richtung Buxtehude. Am Wegesrand befindet sich in Moisburg eine schöne Wassermühle, die als Museum eingerichtet ist. Es lohnt sich dort einzukehren. Buxtehude ist jetzt nicht mehr weit.
 Über die Altstadt mit ihren Grachten und Fachwerkbauten im norddeutschen Klinkerstil erreicht man den Hase- und Igelbrunnen. Hier endet die Deutsche Märchenstraße.
 

 
Noch nicht genug Fahrrad gefahren?  Kein Problem: Die Brüder Grimm zogen 1841 von Kassel nach Berlin. Hier setzten Sie ihre Arbeit am Deutschen Wörterbuch fort. An die deutsche Märchenstraße ist Berlin nicht angebunden. Denn zu ihrer Gründung 1975 war Deutschland noch geteilt.
 
Heute bietet sich eine Weiterreise nach Berlin an. Von Buxtehude aus kann die deutsche Bundeshauptstadt über die Radfernwege entlang von Elbe und Havel erreicht werden.
 
Alle Berliner Wohnorte der Brüder Grimm wurden im II. Weltkrieg vernichtet. Die Ehrengräber finden sich auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Schöneberg. Wilhelm Grimm wurde hier 1859 beigesetzt, Jakob Grimm verstarb 1863. In Berlin finden sich mehrere Märchenbrunnen: Der bekannteste ist der große Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain mit Motiven aus neuen Volksmärchen. Weitere Brunnen sind der Froschkönigbrunnen in Pankow, der Neuköllner Märchenbrunnen sowie der Gänselieselbrunnen in Wilmersdorf.

Allgemeine Informationen

Startort

Bremen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.