Gelnhausen - wo Geschichte lebendig ist

Die Barbarossastadt Gelnhausen, einst Sitz des Stauferkaisers Friedrich I., „Barbarossa“ (Rotbart), ist Kreisstadt des Main-Kinzig-Kreises im Südosten Hessens. Sie liegt auf halber Strecke zwischen Frankfurt am Main und Fulda und in unmittelbarer Nähe zu den üppigen Wäldern von Spessart und Vogelsberg. Die knapp 23.000 Einwohner zählende Kommune verfügt über eine sehr gute Infrastruktur mit Gewerbe, Einzelhandel, Gastronomie, Freizeitangeboten, Verkehrslandeplatz, Sportstätten, Hallen- und Freibad, sowie Kliniken und Medizinischem Zentrum. Gelnhausen ist eine moderne Stadt, die sich den Charme der verwinkelten Altstadt und ihre bewegte Historie bewahrt hat und auf besondere Weise lebendig hält.

Gelnhausen für Märchenfreunde

Gelnhausen verfügt nicht nur über herausragende Sehenswürdigkeiten, in der gesamten Altstadt präsentieren sich liebevoll restaurierte Fachwerkgebäude neben Zeugnissen mittelalterlicher Baukunst. Beeindruckende Bauten wie die Kaiserpfalz – einst eine Wasserburg - der Hexenturm, in dem noch heute Folterinstrumente aus der Zeit der Hexenverfolgung zu sehen sind, die evangelische Marienkirche, die katholische Kirche St. Peter, die ehemalige Synagoge, das Innere Holztor und nicht zuletzt das Romanische Haus atmen den Geist von Jahrhunderten und lassen Raum für Legenden, Märchen und Mythen, aber auch für die historische Wirklichkeit, die auf vielfältige Art und Weise ergründet und erlebt werden kann.

Gelnhausen für Urlauber und Ausflügler

Wer tiefer in die Geschichte der Barbarossastadt einsteigen möchte, kann sich auf eine ganz besondere Zeitreise begeben: In Gelnhausen steht die Wiege der Erlebnisführungen. Tausende von Menschen aller Altersgruppen tauchen bei (fast) jederzeit buchbaren und öffentlichen Erlebnisführungen ab in vergangene Epochen. Kleinere Gruppen oder ganze Reisegruppen erfahren hautnah, wie die Menschen in früheren Zeiten ihren Alltag bewältigten, was sie bewegte und welchen Herausforderungen sie sich stellen mussten. Authentisch, mit viel Sprachwitz und zahlreichen Anekdoten aus den vergangenen Jahrhunderten im Gepäck geht es vor märchenhafter historischer Kulisse auf Entdeckungstour. Gelnhausen erleben können Urlauber und Ausflügler aber auch bei einem klassischen Stadtrundgang mit einem Gästeführer oder bei einer Themenführung mit besonderen kulturhistorischen, literarischen oder architektonischen Schwerpunkten. Die Stadt lässt sich auch auf eigene Faust beim virtuellen Stadtrundgang erkunden. Wer es spannend und interaktiv mag, löst bei „Operation Mindfall“ oder „Gelnhusana Magica“ knifflige Rätsel und rettet Gelnhausen vor dem Untergang. Im Mitmach-Museum tauchen Familien mit Kindern und Menschen aller Altersgruppen ab in die Zeit von Kaiser Friedrich Barbarossa und wandeln auf den Spuren der berühmtesten Söhne der Stadt - von Telefonerfinder Philipp Reis und dem Barockdichter Hans Jakob Christoph von Grimmelshausen. Eine ganz neue Erlebniswelt eröffnet sich Museumsbesuchern auch im einzigen begehbaren Ohr Deutschlands, das einen noch tieferen Einblick in das Wirken von Philipp Reis gewährt. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es direkt in der historischen Altstadt, aber auch in der Stadtmitte und den Stadtteilen. Für Wanderer und Radfahrer bieten der nahegelegene Stadtwald und die weitläufigen Kinzigauen zahlreiche Tourziele, während Wasserratten sich im Freibad mit Riesenrutsche oder im Winter im Hallenbad austoben können. Beliebtes Ausflugsziel ist die Abenteuer-Minigolfanlage und wer Gelnhausen von oben erleben möchte, dem bietet der Flugplatz mit seinen modernen Maschinen und Oldtimern, Rundflüge, Fallschirmsprünge und mehr.

Veranstaltungen & Führungen

Gerne empfehlen wir den Besuch der hier gezeigten Veranstaltungen.
Bei Fragen oder Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.

Gelnhäuser Geschichtssplitter

„In Deutschland in einem wilden Wald, zwischen Gelnhausen und Hanau, lebte ein ehrenfester bejahrter Mann…“ So beginnt Clemens von Brentanos Märchen „Gockel, Hinkel, Gackeleia“, das in Gelnhausen und seiner Umgebung spielt. Gelnhausen zählte zu den Lieblingsorten der Dichter der Romantik, die in den verwinkelten, mittelalterlichen Gassen zwischen rauen Wäldern und dem sanften Kinzigtal Inspiration fanden.

Anreise planen

Ich reise 
von