Homberg (Efze) - Märchenhaftes Fachwerkensemble mit Marienkirche

Homberg besticht mit einem wunderschönen Fachwerkensemble rund um den prächtigen Marktplatz. Viele der gut erhaltenen und z.T. auch restaurierten Fachwerkhäuser in der Innenstadt erzählen ihre eigenen Geschichten.
Hoch über der Stadt thront die Hohenburg mit dem tiefsten ausgemauerten Burgbrunnen Deutschlands. Die Burganlage bietet einen herrlichen Blick von oben in die Umgebung und auf die Stadt.
Feiern Sie mit bei den zahlreichen Festen wie Nachtmärkte, Weinfest, Märchen- und Familientag, Herbstmarkt, Clobesmarkt etc.

Homberg für Märchenfreunde

Erleben Sie die Schönheit der mittelalterlichen Stadt, z. B. bei einer Stadtführung durch verwinkelte Gassen mit Geschichten und Geheimnissen aus vergangen Zeiten.

Erfahren Sie mehr Geschichte(n) bei einem Rundgang durch die Stadt, z. B. am Dörnbergtempel, am Pulverturm, oder am Neuen Tor.

Lassen Sie sich bei einer Burgführung die spannende Geschichte der „Weißen Frau" erzählen oder besuchen Sie den „Türmer", der Sie über 217 Stufen hinauf in seine Türmerwohnung in der Reformationskirche St. Marien führt.

Besuchen Sie den "Brüderchen und Schwesterchen" Märchenbrunnen am Marktplatz

Im Wildpark Knüll begegnet man nicht nur dem in Märchen oft gescholtenen „bösen“ Wolf. Nein, man kann in der Wolfsnacht sogar mit den „guten“ Wölfen heulen, oder ein anderes Mal der Märchenfee lauschen.

Homberg für Urlauber, Ausflügler und andere

Lernen Sie die schöne Fachwerkstadt bei einer Stadtführung mit dem Türmer oder der „Weißen Frau“ besser kennen.

Informieren Sie sich im Heimatmuseum, Kyffhäuser Museum, Bergmuseum oder Feuerwehrmuseum über das Leben in Homberg nicht nur in früheren Zeiten.

Die besondere Schönheit der Landschaft kann man auf unserem prämierten Wanderweg, dem Lochbachpfad und der Lochbachklamm, in der Nähe von Homberg (Efze), in wildromantischer Natur genießen.

Erkunden Sie als Motorradfahrer die märchenhaften Routen der Mittelgebirgsregion - geführt oder selbständig.

Auf Freizeitgestaltung, sportliche Aktivität, Umweltbildung und Naturerlebnis entlang des EFZEvital-Weges kann man sich freuen, wenn man sich auf das Element Wasser einlässt und sich in oder bei diesem wohlfühlt. In Homberg an den Rad-und Wanderwegen R 14 und R15 entlang der Efze bietet die spannende Erlebnisstation „Wasserwiesen“ die natürliche Lebensader des Knülls mit dem Lern- und Wasserspielraum Abwechslung für Groß und Klein.

In Homberg suchen, finden, entdecken

Veranstaltungen & Führungen

Gerne empfehlen wir den Besuch der hier gezeigten Veranstaltungen.
Bei Fragen oder Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.

Homberger Geschichtssplitter

In der Homberger Stadtkirche St. Marien fand 1526 die von Landgraf Philip einberufene Homberger Synode statt, in der über die Einführung des protestantischen Glaubens diskutiert wurde. Diese Synode ist der Ausgang der Reformation in Hessen und gilt als weltweit erste evangelische Synode.

Im Kircheninneren ist im mittleren der drei Buntglasfenster des Chores im sogenannten Reformationsfenster eine szenische Darstellung der Synode zu sehen.

Anreise planen

Ich reise 
von