© Deutsche Märchenstraße

Schwalm-Touristik

Auf einen Blick

  • Schwalmstadt

Schwalmstadt eine märchenhafte Landschaft mit verträumten Wäldern.

Ziegenhain wurde durch die "Ziegenhainer Kirchenzuchtordnung" als Geburtsort der Konfirmation bekannt. Umgeben von der historischen Wasserfestung befindet sich mitten in der Festungsanlage das Schloss Ziegenhain. Heute steht auf Teilen dieses Geländes eine der modernsten Justizvollzugsanstalten Deutschlands.
Die Altstadt von Treysa wird durch die imposante Ruine der Totenkirche sowie zahlreiche Fachwerkhäuser geprägt. Lassen Sie sich verzaubern, schlendern Sie durch die kleinen Gassen mit der teilweise gut erhaltenen Stadtbefestigung zwischen Totenkirche und Hexenturm. In der märchenhaften Kulisse der Totenkirche finden jedes Jahr zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.

Schwalm-Touristik e.V.

Paradeplatz 7

34613 Schwalmstadt - Ziegenhain

Deutschland


Tel.: +49 6691 / 207400

Fax: +49 6691 / 20744400

E-Mail:

Webseite: www.schwalmtouristik.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Mo-Fr 10-13 Uhr und 14-17 Uhr
Eignung
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Individualgäste
  • Senioren geeignet
Fremdsprachen
  • Deutsch
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • Behindertengerechtes WC
  • Behindertengerechter Zugang
Ruhetage

Samstag, Sonntag

Preisinformationen

Themenstadtführungen in Treysa und Ziegenhain müssen im voraus gebucht werden. p.P. 5,50 €

 

Anreise

Auto über A 7, A5, A49 - Schwalmstadt ist ausgeschildert

per Bahn Bahnhof Treysa dann mit Bus Linie 470, 490, 493, R39 nach Ziegenhain


Was möchten Sie als nächstes tun?