Wesertal

Die Gemeinde Wesertal besteht aus den beschaulichen Ferienorten Arenborn, Gewissenruh, Gieselwerder, Gottstreu, Heisebeck, Lippoldsberg, Oedelsheim und Vernawahlshausen. Unmittelbar am Weser-Radweg und am Weserbergland Wanderweg gelegen, besticht das Wesertal mit einer märchenhaften Fluss- und Waldlandschaft.

Wesertal für Märchenfreunde

Auf den Spuren des Gestiefelten Katers, Tapferen Schneiderleins und Schneewittchen können die Besucher die idyllischen Fachwerkdörfer erkunden.

Vor dem Rathaus in Gieselwerder ist in abstrakter Form in Stein gemeißelt die Geschichte des Schneewittchens und der sieben Zwergen dargestellt.

Am Parkplatz des Dorfmuseums Oedelsheim begrüßt die Figur des Gestiefelten Katers alle Gäste. Übermannsgroß ist er mit Wanderstock, Sack und Pack unterwegs und aus jenem Holz geschnitzt, dem Wind und Wetter nichts anhaben können. Vorbeiziehenden Wanderern auf der Deutschen Märchenstraße mag dies ein Sinnbild sein.

Beim Wandern durch den Reinhardswald macht man an einem Bächlein halt. Ein Wunder nimmt hier seinen Lauf, es fließt tatsächlich das "Wasser bergauf..." So beschreibt ein Gedicht den wundersamen Anblick des Wasserlaufs an der Straße nach Gottsbüren. Das in Deutschland wohl einzigartige Phänomen des "bergauf" fließenden Wassers beruht auf einer sehenswerten optischen Täuschung.

Wesertal für Urlauber und Ausflügler

Das Hallenbad und Freibad, die Freilichtausstellung Mühlenplatz, die Klosterkirche, liebevoll gestaltete kleine Museen und natürlich die Weser, bieten Gelegenheit für vielfältige Urlaubsaktivitäten. Mit der „Gelben Welle“ gekennzeichnete Anleger heißen Kanufahrer willkommen. Bei einer Weserüberquerung mit einer der 3 historischen Fähren haben Sie einen wunderschönen Ausblick und erreichen schnell Ihr Wunschziel.

Veranstaltungen & Führungen

Gerne empfehlen wir den Besuch der hier gezeigten Veranstaltungen.
Bei Fragen oder Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.

Wesertaler Geschichtssplitter

Spuren der Zeit werden sowohl bei einem Besuch der romanischen Klosterkirche Lippoldsberg erlebbar als auch bei einem Spaziergang auf unseren 3 ECO Pfaden, die einen Streifzug durch die Geschichte der Wesertaler Orte bieten.

Auf dem historischen Grund der alten Wasserburg in Gieselwerder stand seit dem 11. Jahrhundert der Amtssitz der Grafen von Werder. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde auf diesem Platz ein Fachwerkhaus errichtet.

1913 brannte das Gebäude durch Blitzschlag nieder und wurde ein Jahr später neu erbaut. Seit 1967 dient es als Rathaus der Gemeinde Oberweser (jetzt Wesertal). Vor dem Haus kann man ein Modell der alten Wasserburg bewundern.

Anreise planen

Ich reise 
von 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.