© Paavo Blafield

Grauer Turm

Auf einen Blick

  • Fritzlar

Der Graue Turm in Fritzlar

Der Graue Turm mit seinen 38 Metern Höhe ist einer der größten erhaltenen städtischen Wehrtürme Deutschlands.
Von oben bietet sich ein herrlicher Blick über die Dächer der Fritzlarer Altstadt.

Im Inneren des Grauen Turmes finden Sie: In der 1. Etage die sogenannte Folter-Etage mit Ausstellung zur Hexenverfolgung in Fritzlar, Schandpfahl, Pranger u. „Angstloch” (Zugang Verlies) In der 2. Etage die „Wigand von Gerstenberg-Etage” mit einer Ausstellung zur Zerstörung der Stadt Fritzlar im Jahr 1232, mit Texten des Chronisten Wigand von Gerstenberg, gestaltet mit großformatigen Karikaturen des Künstlers Rolf Henn. In der 3. Etage befindet sich ein Modell der Stadt Fritzlar um 1500 aus Holz und Intarsien. In der 4. Etage, der sogenannten Bonifatius-Etage verbirgt sich ein Gipsmodell im Maßstab 1:1 des Bonifatiusdenkmals (Künstler Ubbo Enninga), Informationen über die Zeit der bonifatianischen Missionierung im nordhessischen Raum. 

Am Grauen Turm

34560 Fritzlar

Deutschland


Tel.: +49 5622 / 988685

E-Mail:

Webseite: www.fritzlar.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Mittwoch, 18.05.2022 10:00 - 12:00
Mittwoch, 18.05.2022 14:00 - 17:00
Donnerstag, 19.05.2022 10:00 - 12:00
Donnerstag, 19.05.2022 14:00 - 17:00
Freitag, 20.05.2022 10:00 - 12:00
Freitag, 20.05.2022 14:00 - 17:00
Samstag, 21.05.2022 10:00 - 12:00
Samstag, 21.05.2022 14:00 - 17:00
Sonntag, 22.05.2022 10:00 - 12:00
Sonntag, 22.05.2022 14:00 - 17:00
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • WC-Anlage
Anreise

Ihr Weg nach Fritzlar mit dem PKW:

Von Westen (A 44) bzw. Norden (A 7) kommend, fahren Sie in Kassel auf die A 49 in Richtung Marburg bis Abfahrt Fritzlar. Von Osten kommend verlassen Sie die A 7 bei der Abfahrt Homberg/Efze und fahren auf den Bundesstraßen B 323, 254, 253 und 450 nach Fritzlar.

Mit Bahn und Bus:

Vom ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe direkt mit dem Express-Bus bis zum Haltepunkt Busbahnhof Fritzlar/Allee (historische Altstadt) oder per Regionalbahn über Wabern. Züge von Hannover oder Frankfurt/Main fahren bis Wabern (7 km von Fritzlar), von dort gelangen Sie mit Bahn, Bus oder Taxi nach Fritzlar.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.