© Björn Diebel

Fabelweg "Kin Orem"

Auf einen Blick

  • Start: Dorfgemeinschaftshaus Neukirchen-Riebelsdorf

Beste Jahreszeit

„Kein Atem“ bedeutet der Name dieses Premiumspazierweges auf Hochdeutsch. Keine Sorge – ganz so steil wird es auf dieser kleinen Spazierrunde nicht. Ist die Steigung einmal geschafft, so heißt es durchatmen - der Ausblick über die Stadt Neukirchen und ins Schwalmbecken ist fabelhaft!

Bei guter Sicht lässt sich im Hintergrund der Kellerwald erkennen. Auf dem Sprenzigköpfchen entdeckt man vielleicht ein auf dem Modellflugplatz gestartetes Flugzeug.

Größtenteils über Felder und offenes Terrain, lohnt sich diese Runde vor allem im Winter oder wenn im Frühjahr die Sehnsucht nach den ersten Sonnenstrahlen am größten ist. Im Sommer empfiehlt sich eine Kopfbedeckung.

Der Fabelweg „Kin Orem“ ist in der Übersicht (Flyer Naturpark Knüll) als Premiumspazierweg 12 Kin Orem dargestellt.

Auto-Route der Deutschen Märchenstraße
Diese Tour

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Rundweg
Öffentliche Verkehrsmittel

NVV: Fahrplanauskunft

Streckenbeschilderung

Wegezeichen Kin OremWegezeichen Kin Orem

 

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.